Sascha Rotermund – Synchronsprecher von Christian Bale
Play Sample

Sascha Rotermund - Sprecher

Hörbuch Sprecher und Synchron Stimme vieler US Stars

Sascha Rotermund ist ein gefragter Synchronsprecher und Schauspieler im deutschsprachigen Raum. Und er ist der legendärste Creative Director im Fernsehen: Als Don Draper in Mad Men ist er der Held aller Werber.

Er ist als Synchronsprecher unter anderem die deutsche Stimme von Joaquin Phoenix, Christian Bale, Bradley Cooper.Besonders bekannt wurde Sascha Rotermund allerdings durch die wiederkehrenden Synchronisationen von Lee Pace und Jon Hamm.

Buchungsanfrage

Vom Schauspieler zum Sprecher

Als ausgebildeter Schauspieler (Diplom 2001 an der Hochschule für Musik und Theater Hannover) weiß Sascha Rotermund genau, worauf es als Synchronsprecher ankommt. Er schafft es Figuren wie Garfield Leben einzuhauchen und Charakteren wie Dr. Robert Chase in der US Kultserie „Dr. House“ authentisch zu verkörpern.

Credits als Synchronsprecher

TV-Serien

  • „Ziemlich beste Freunde“ (Kino, 2012)
  • „J. Edgar“ (Kino, 2012)
  • „Mad Men“ (ZDFneo)
  • „Gefährliche Seilschaften“ (arte)
  • „Grey´s Anatomy“ (Pro7)
  • „Navy CIS: Los Angeles“ (Sat1)
  • „Dr. House“ (RTL)
  • „Robin Hood“ (Super RTL)
  • „Garfield“ (KiKa)
  • „Pushing Diaries“ (2009)
  • „Rodney“ (2008)
  • „NCIS: Los Angeles“ (2009)
  • „Mad Men“ (2009)
  • „The Fall“ (2009)
  • „Verrückt nach Steve“ (2009)
  • „Public Enemies“ (Kino, 2009)

Credits Hörbuch

Sascha Rotermund ist nicht nur als Synchronsprecher besonders erfolgreich, auch als Hörspielsprecher hat er sich bereits einen Namen in der Branche gemacht. In den letzten Jahren wurde Sascha Rotermund immer wieder als Hörspielsprecher für renommierte Deutsche Verlage gebucht.

  • „So ruhet in Frieden“ von John Ajvide (Argon Verlag)
  • „Herr aller Dinge“ von Andreas Eschbach (Lübbe)
  • „Schnitt“ von Marc Raabe (Hörbuch Hamburg)
  • „Menschenhafen“ von John Ajvide (Argon Verlag)
  • „Die achte Sünde“ von Philipp Vandenberg
  • „Das doppelläufige Gewehr“ von Amanda Cross
  • „Cobra“ von Frederick Forsyth
  • „Das Skript“ von Arno Strobel (Argon)
  • „Der Junge, der Träume schenkte“ von Luca di Fulvio (Lübbe)
  • „So finster die Nacht“ von John Ajvide (Argon Verlag)
  • „Das Paulus-Evangelium“ von Wolfgang Hohlbein
  • „Der heilige Gral und seine Erben“ von Henry Lincoln (Argon Verlag)

Profil

Einsatzbereich: Film, TV, Werbung, Moderation, Hörspiele
Sprachalter: ab 25
Timbre: Jung, dynamisch

Suchst du bekannte Synchronsprecher?

Wir finden die perfekten Sprecher für dein Projekt. Und dein Budget. In über 30 Sprachen. Full Service vom ersten Casting bis zum perfekten Master.

Unverbindliche Anfrage