TommiPiper-473315-edited.png
Play Sample

Tommi Piper - Synchronsprecher

Der Synchronsprecher von ALF, Bonanza und Nick Nolte

Thomas "Tommi" Piper ist aus der deutschen Sprecher-Landschaft nicht wegzudenken. Bereits im Alter von 11 Jahren wirkte er bei Hörspielen mit, erste größere Bekanntheit erlangte er als Synchronstimme von Michael Landon als „Little Joe“ in Bonanza. Eine ganze Generation von Fernsehzuschauern erinnert sich an ihn sicherlich als die deutsche Stimme des Außerirdischen Alf aus der gleichnamigen Sitcom.

Pipers unverkennbare Reibeisenstimme bleibt im Gedächtnis. Sei es als knallharter Nick Nolte, kerniger Jeff Bridges in zahlreichen deutschen Synchronisationen erfolgreicher Spielfilme oder eben als liebenswürdige Figur Alf, für die es sogar einen Auftritt bei der „Goldenen Kamera“ im Jahre 1989 gab.

Buchungsanfrage

Breites Repertoire und große Erfahrung

Haupt- oder Nebenrolle, Hörbuch, Film, Serie oder Werbespot - die Liste von Tommi Pipers Sprecher-Engangements ist lang. So ist er beispielsweise seit vielen Jahren als „Bausparfuchs“ in der Fernsehwerbung der „Schwäbisch Hall“ aktiv und prägte die Ausstrahlungen zahlreicher amerikanischer Serienformate in Deutschland mit seiner markanten Stimme. In den 80er und 90er Jahren gab er Tony Danza in den Serien „Wer ist hier der Boss?“ und „Wer ist hier der Cop?“ seine einzigartige Note. Im Jahr 2004 war Piper als Mick Jagger in einer Episode der Simpsons vertreten und vertonte kürzlich die beliebten Comicstrips von NICHTLUSTIG.

Seit 1959 ist Tommi Piper als Sprecher tätig und seine große Erfahrung spiegelt sich in der Vielzahl seiner Engagements wieder. Ob „Bonanza“, „Columbo“ und „Star Trek“, „Dracula“ oder „Der Seewolf“ - Piper war dabei und arbeitet auch heute ständig an neuen spannenden Projekten. Weltbekannte Hollywood-Stars und Filme wie „Nur 48 Stunden“ (Nick Nolte) sind im deutschsprachigen Raum mit seiner Stimme verbunden.

Synchronsprecher und vieles mehr

Was man neben seinen zahlreichen Sprecher-Auftritten sonst noch über Tommi Piper wissen sollte? Zum Beispiel, dass er ebenfalls erfolgreich als Fernseh- & Theaterschauspieler, Sänger und Entertainer arbeitet. In Klassikern der Krimiunterhaltung wie „Derrick“, „Tatort“ oder „Der Alte“ wirkte er genauso mit, wie in der „Dreigroschenoper“ und weiteren Rollen an diversen Schauspielhäusern. Mit seiner eigenen Show „Hans Albers - hoppla jetzt komm ich“ feierte er 2005 große Revue-Erfolge in München.

Sein Großes Werbe-Comeback gelang ihm 2014, als er im Rahmen der Werbekampagne für Geschenkidee.de der frechen Socke seine Stimme lieh.

Mit insgesamt über 300 Produktionen als Synchronsprecher und über 150 Film- & Fernsehrollen in großer Bandbreite zählt Tommi Piper zweifellos zu den größten und bekanntesten Stimmen Deutschlands.

Credits als Synchronsprecher

Hollywood Stars

  • Nick Nolte in Nur 48 Stunden, Warrior
  • Jeff Bridges in Mr. Universum, The Open Road
  • Harvey Fierstein in Independence Day, Bullets over Broadway
  • William Forsythe das Leben nach dem Tod in Denver
  • George Takei in Star Trek
  • Rutger Hauer in Die Brut des Adlers, Es begann bei Tiffany
  • Tony Danza (diverse)
  • Malcolm McDowell in Der Erfolgreiche, Erotische Erpressung

Zeichentrick/Animation/Computerspiele

  • Yao in Mulan und Mulan 2
  • Bausparfuchs in der Fernsehwerbung der Schwäbisch Hall
  • NICHTLUSTIG-Trickfilm
  • Manni Cavalera in Grim Fandango

Profil

Einsatzbereich: Synchron, Film, TV, Werbung, Hörbuch/Hörspiel, Computerspiel
Sprachalter: 50+
Timbre: Kernig, Rau, Charaktervoll

Suchst du bekannte Stimmen?

Wir finden die perfekten Sprecher für dein Projekt. Und dein Budget. In über 30 Sprachen. Full Service vom ersten Casting bis zum perfekten Master.

Unverbindliche Anfrage