Ulrike Stürzbecher – Stimme von Jennifer Aniston & Kate Winslet
Play Sample

Ulrike Stürzbecher - Synchronsprecherin

Die Synchronstimme von Jennifer Aniston und Kate Winslet

Ulrike Stürzbecher ist die deutsche Stimme von Kate Winslet, Patricia Arquette und Jennifer Aniston. Den Durchbruch schaffte Stürzbecher 1993 mit ihrer Synchronrolle für Patricia Arquette in „True Romance“.

Für ihre Synchronarbeit wurde die ausgebildete Schauspielerin unter anderem für die Synchronisation von Kate Winslet in "Der Vorleser" mit dem Deutschen Preis für Synchron ausgezeichnet. Auch aus der Werbung kennt man die facettenreiche und sanfte Stimme der gebürtigen Berlinerin.

Buchungsanfrage

Schauspiel und Synchronisation

Ulrike Stürzbecher ist nicht nur die deutsche Stimme für Hollywoodstars wie Kate Winslet, sondern weiß sich auch auf der Bühne zu bewegen. Am 9. März 1965 in Berlin geboren, absolvierte sie von 1983 bis 1985 eine Schauspielausbildung bei Erika Danhof und studierte von 1986 bis 1989 Schauspiel, Tanz und Gesang an der Hochschule der Künste Berlin. Sie wirkte unter anderem am Hebeltheater und am Altstadtheater Spandau in verschiedenen Produktionen mit und übernahm Rollen in Fernsehfilmen.

1995 bekam Ulrike Stürzbecher, nach mehreren kleineren Synchronrollen in Serien, ihre erste große Film-Sprechrolle. Sie synchronisierte Patricia Arquette für den Film „True Romance“ und ist bis heute die feste deutsche Stimme der US-amerikanischen Schauspielerin. Neben Arquette spricht sie auch immer wieder Jennifer Aniston, Frances O‘Conner und Kate Winslet und lieh Elen Pompeo als Dr. Meredith Grey in der Kultserie „Grey’s Anatomy“ ihre Stimme.

Auszeichnungen

Für Ihre Synchronisation von Kate Winslet in „Titanic“ sowie „Der Vorleser“ wurden Ulrike Stürzbecher insgesamt drei Preise verliehen:

  • 1998 Goldene Leinwand Ehrennadel - Synchronisation von Kate Winslet in Titanic
  • 2010 Die Silhouette - „Synchronschauspielerin Film“ für Der Vorleser (Kate Winslet)
  • 2010 Deutscher Preis für Synchron - Kategorie „herausragende weibliche Synchronarbeit“ für Der Vorleser (Kate Winslet)

Filmografie

  • 1982: Leben im Winter
  • 1984: Eine Klasse für sich
  • 1987: Hilferufe
  • 1991: Ein Fall für Zwei
  • 1991: Becoming Colette
  • 1992: Das Auge Gottes 

Credits als Synchronsprecherin

Hollywood Schauspieler

  • Jennifer Aniston
  • Kate Winslet
  • Patricia Arquette
  • Frances O’Conner
  • Renée Zellweger als Dorothy Boyd in Jerry Maguire - Spiel des Lebens
  • Ellen Pompeo als Dr. Meredith Grey in Grey's Anatomy
  • Julie Delpy als Serafine Pigot in American Werewolf in Paris
  • Halle Berry als Zola Taylor in Why do Fools Fall in Love - Wurzeln des RocknRoll
  • Jessica Biel als Erin in Texas Chainsaw Massacre
  • Ginnifer Goodwin als Vivian Cash in Walk the Line

Hörspiele

  • … und nebenbei Liebe von Oliver Rohrbeck
  • Hui Buh
  • Die Playmos

Werbung

  • Parfum Aigner
  • Raffaello
  • Vodafone

Musik

Ulrike Stürzbechers Stimme kommt nicht nur in der Synchronisation zum Einsatz, sondern auch in der Musik. Sie ist Mitglied der 1989 gegründeten Swing-Formation „Die Heck-Mecks“, die ihre Swing Klassiker unter anderem schon unter der Regie von Max Raabe zum Besten gegeben haben.

Profil

Stimmfarbe: facettenreich, hell, jugendlich, markant, mittelkräftig, sanft, sehr weiblich, weich
Sprachalter: ab 26 
Dialekte: berlinerisch / Akzente: italienisch, englisch, französisch
Einsatzbereich: Hörspiele, Synchron, Werbung, Dokumentationen

Suchst du bekannte Synchronsprecher?

Wir finden die perfekten Sprecher für dein Projekt. Und dein Budget. In über 30 Sprachen. Full Service vom ersten Casting bis zum perfekten Master.

Unverbindliche Anfrage